Tenaya Camp Im Juli

DSC01264

Letztes Wochenende hatten wir wieder unser monatliches Tenaya-Camp. Wie man auf dem Bild sehen kann ist es im Camp mittlerweile wunderschön grün geworden, denn natürlich hat der Sommer auch hier Einzug gehalten.

 

 

DSC01265Ohne einen zusätzlichen Schutz vor der Sonne ist man bei diesen Temperaturen verloren – wir hatten schlappe 38 Grad !

 

 

 

 

DSC01280 DSC01281

Am Ort haben wir ein paar kleinere Verbesserungen mit großer Wirkung vorgenommen – bspw. Haben wir eine Seil zum Bach hinunter angebracht, um so den Ein und Ausstieg  ins / vom Wasser zu erleichtern.

 

DSC01273 DSC01276

Diese 2 Schönheiten wohnen bei uns auf dem Campgelände unten am Bach. Natürlich haben wir auch immer wieder versucht uns so nah wie nur möglich an sie heranzuschleichen, ohne dass sie fortfliegen 😉 Es ist die Blauflügel-Prachtlibelle, eine typische Bachlibelle an Gewässern mit Ufervegetation und Gehölzen

 

DSC01291Ob eine unserer beiden „Hauslibellen“ wohl hier mal drin großgeworden sind ? Diese leere Hülle hat tatsächlich mal eine Libelle auf ihrem Weg vom „Baby“ zu einer fertig ausgewachsenen Libelle beherbergt. Diese Hülle nennt man Exuvie. Sie kommt in naturnahen Gewässern vor.

 

 

 

DSC01290Ansonsten stand das diesmalige Camp aufgrund der hohen Temperaturen ganz unter dem Zeichen des Wassers.

Schnuppertag Tenaya Wildniscamps

Jugend und Natur e.V. bietet am 1.5.15 von 11-15 Uhr die Möglichkeit das Tenaya Wildniscamp kennenzulernen.

Alle Kinder, Jugendlichen, Väter, Mütter, neue Lebensgefährten… sind eingeladen drei schöne Stunden mit leckerer Wildnisküche mit unseren „wilden“ Gruppenleitern zu verbringen.

Am 2. und 3.5.15 (jeweils 10-16 Uhr) gibt es dann die Möglichkeit für alle Neuen 2 Abenteuer-Tage (jeweils von 10-16 Uhr) im Camp zu verbringen. PENTAX DIGITAL CAMERA

„Jugend und Natur“ ist seit über zehn Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv und wurden dafür unter anderem mit dem Jugenddiakoniepreis  ausgezeichnet.

Unser Verständnis von Lernen und Persönlichkeitsentwicklung basiert auf Verbundenheit mit der Natur und den Menschen um uns. Intensive, gemeinschaftliche  Erlebnisse draußen schenken Kindern und Jugendlichen feste Wurzeln, mit denen sie den Herausforderungen des Lebens vertrauensvoll und gelassen begegnen können.

Kontakt

Das Wildniscamp befindet sich in der Nähe von Kluftern. Eine Anfahrtsbeschreibung gibt es bei Christian Schorpp.

Christian Schorpp

Email: tenaya.camps@icloud.com

PDF zum Download: Tenaya Kennenlerntag 1 Mai 2015

Gemeinsam arbeiten

OLYMPUS DIGITAL CAMERAJeden 3. Samstag im Monat finden Arbeitseinsätze  von 10-12 h auf dem Wildnisgelände des Vereins statt. Interessierte sind zu den  Gelände- und Landschaftspflegeeinsätzen willkommen. Das nächste Treffen findet am 14. Februar 2015 statt. Infos bei: Bertrand Schmidt: bertrand.schmidt@gmx.de

 

Arbeitstermine 2015

21.02., 21.03., 18.04., 16.05., 20.06., 18.07., 15.08., 19.09., 17.10., 21.11.2015